Für Schüler & Lehrer

Aktuelles

Das Schlossmuseum arbeitet aktuell daran, das  museumspädagogische Angebot stärker an den Lehrplänen zu orientieren und damit besser auf die Anforderungen von Schülern abzustimmen.

Ein erster Schritt in diese Richtung wird eine Zusammenarbeit mit dem Schulamt Nord im Rahmen des Themenjahrs „900 Jahre jüdisches Leben in Thüringen“ 2021 sein. Das Museum beteiligt sich mit einer Ausstellung im nächsten Jahr unter dem Titel: „Schutzjuden – Staatsbürger – Weltbürger. Juden in Sondershausen“, die vom 16.05.2021 bis zum 01.08.2021 in der Galerie im Schloss zu sehen sein wird.

Dieses Themenjahr hat das Schulamt zum Anlass genommen, auf verschiedene Kultureinrichtungen zuzugehen und Kooperationsprojekte zu fördern. Das Schlossmuseum bietet in Zusammenarbeit mit dem Schulamt eine Auftaktveranstaltung an, die gezielt Lehrer ansprechen soll, die entweder mit ihren Schülern die Bildungsangebote nutzen möchten oder aktiv Projekte gemeinsam mit dem Museum realisieren möchten.

Die Lehrerinformationsveranstaltung findet am 01.10.2020 um 14:30 auf dem Sondershäuser Schloss (Treffpunkt: Schlosshof) statt. Nachdem die verschiedenen Angebote und möglichen Projekte vorgestellt worden sind, wird die Sondershäuser Mikwe besucht. Für Interessierte ergibt sich nach dem Ende des offiziellen Teils der Veranstaltung (ca. 16:30) die Möglichkeit, den Jüdischen Friedhof zu besuchen, um hier erste Eindrücke vor Ort zu sammeln. Um eine Voranmeldung bis zum 24.09.2020 wird gebeten.

Hinweise für Lehrer, Erzieher und Pädagogen

Sie planen eine Klassenfahrt, eine Exkursion oder eine Praxisstunde an einem außerschulischen Lernort? Dann besuchen Sie uns mit Ihren Schülern! Wir stimmen unser museumspädagogisches Angebot gerne individuell mit Ihnen ab. Wir machen (fast) alles möglich!

Führungen für Vorschulkinder
  • Geschichte des Schlosses - Geschichte der Residenz
    altersgerechter Rundgang mit Kindern durch die historischen Räume, die Ahnengalerie und Besichtigung der Goldenen Kutsche
  • Märchenhafte Führung zur Geschichte des Schlosses
    geeignet für unsere kleinsten Besucher, ab 4 Jahre
Führungen für Grundschüler
  • Geschichte des Schlosses - Geschichte der Residenz
    altersgerechter Rundgang mit Kindern durch die historischen Räume, die Ahnengalerie und Besichtigung der Goldenen Kutsche
  • Geschichte vom Alten Turm
    Rundgang durch das Kellergewölbe unter dem Turm und Besichtigung des Schlossturms, Aufziehen der alten Turmuhr während man beim Blick in die vier Himmelsrichtungen alten Sagen und Überlieferungen lauscht
  • Wer traut sich in den Keller?
    Eine spannende Tour durch die Keller des Schlosses, auf Wunsch mit Schatzsuche.
  • Das Schloss und seine Bilder
    Eine Entdeckungsreise im Bildprogramm des Schlosses, das nach den Motiven der „Metamorphosen“ des römischen Dichters Ovid gestaltet wurde. Wir entschlüsseln gemeinsam die Geschichten hinter den Bildern und Skulpturen und testen euer Wissen in einem Quiz!
  • Wie verhält man sich bei Hofe?
    Eine Einführung in die besonderen höfischen Verhaltensregeln und die Aufführpraxis höfischer Tänze vom Spätmittelalter bis in den Klassizismus – auf Wunsch können Kostüme im historischen Stil dazu anprobiert werden
  • Natur und Umwelt
    Sonderführung zu regionalen Natur- und Umweltthemen
  • Von oppidum und Galgenberg - Eine Reise zu den Anfängen der Stadt Sondershausen im Mittelalter und der Gerichtsbarkeit
    Auf Wunsch in Verbindung mit interaktiven Angeboten:
    • Münzschlagen
    • Rundgang durch die historischen Kelleranlagen mit Schatzsuche
  • Schule in früherer Zeit
    Erleben des authentischen Klassenzimmers und einer Schulstunde mit Schiefertafel, Feder, Singen, Rechnen und Heimatkunde. Gute Pennäler erhalten ein Zeugnis am Ende! (besonders geeignet für Grundschulklassen
  • Musik im Schloss
    Entdeckungen in der Musikabteilung des Museums zum Zuhören und Mitmachen. Auf Wunsch bauen wir uns eigene Instrumente und probieren sie aus!
  • Parkführung für Kinder
    jahreszeitlich geprägter Rundgang zu biologischen, botanischen, architektonischen und historischen Themen
Führungen für Schüler an weiterführenden Schulen
  • Geschichte des Schlosses - Geschichte der Residenz
    altersgerechter Rundgang mit Kindern durch die historischen Räume, die Ahnengalerie und Besichtigung der Goldenen Kutsche
  • Geschichte vom Alten Turm (bis Klasse 6)
    Rundgang durch das Kellergewölbe unter dem Turm und Besichtigung des Schlossturms, Aufziehen der alten Turmuhr während man beim Blick in die vier Himmelsrichtungen alten Sagen und Überlieferungen lauscht
  • Wer traut sich in den Keller?
    Eine spannende Tour durch die Keller des Schlosses.
  • Das Schloss und seine Bilder
    Eine Entdeckungsreise im Bildprogramm des Schlosses, das nach den Motiven der „Metamorphosen“ des römischen Dichters Ovid gestaltet wurde. Wir entschlüsseln gemeinsam die Geschichten hinter den Bildern und Skulpturen und testen euer Wissen in einem Quiz!
  • Wie verhält man sich bei Hofe?
    Eine Einführung in die besonderen höfischen Verhaltensregeln und die Aufführpraxis höfischer Tänze vom Spätmittelalter bis in den Klassizismus – auf Wunsch können Kostüme im historischen Stil dazu anprobiert werden
  • Natur und Umwelt
    Sonderführung zu regionalen Natur- und Umweltthemen
  • Von oppidum und Galgenberg - Eine Reise zu den Anfängen der Stadt Sondershausen im Mittelalter und der Gerichtsbarkeit
    Auf Wunsch in Verbindung mit interaktiven Angeboten:
    • Münzschlagen
    • Rundgang durch die historischen Kelleranlagen mit Schatzsuche
  • Schule in früherer Zeit
    Erleben des authentischen Klassenzimmers und einer Schulstunde mit Schiefertafel, Feder, Singen, Rechnen und Heimatkunde. Gute Pennäler erhalten ein Zeugnis am Ende! (besonders geeignet für Grundschulklassen)
  • Musik im Schloss
    Entdeckungen in der Musikabteilung des Museums zum Zuhören und Mitmachen. Auf Wunsch bauen wir uns eigene Instrumente und probieren sie aus!
  • Geschichte der Jüdischen Gemeinde in Sondershausen
    Führung mit Besichtigung der Mikwe und/ oder des Jüdischen Friedhofs
  • Parkführung für Kinder
    jahreszeitlich geprägter Rundgang zu biologischen, botanischen, architektonischen und historischen Themen
Workshops (Dauer ca. 4 Stunden)
  • Workshop: Erlernen der Kunst des Papierschöpfens
    Wir stellen selbst Papier aus alten Jeans, Heu, Bananen und anderen Rohstoffen her, beschreiben unser eigenes Papier anschließend mit Feder und Tinte in alter deutscher Schrift und Siegeln unser Dokument mit heißem Siegelwachs. Während das Papier trocknet, erlebt ihr eine Führung zu einem Thema eurer Wahl.
  • Workshop: Malen mit der Camera Obscura
    Kinder lernen die Technik der Landschaftsmalerei der Alten Meister in einer begehbaren Camera obscura kennen und probieren sich selbst als Künstler.